Sagen Sie Ihren Rückenschmerzen ade

Vielleicht kennen Sie das Problem: Sie suchen eine neue Matratze, sind sich aber nicht sicher, welche die richtige für Sie ist.
Deshalb vorbereitend für Ihren persönlichen Beratungstermin bei uns einige Informationen, die Sie selber sammeln können.
 
  • Schlafen Sie lieber weich oder etwas fester?
    (Grundsätzlich gilt, mit steigendem Körpergewicht sollte auch die Matratze fester werden!)
  • Welchen Zweck soll die Matratze erfüllen?
    (Wird sie nur gelegentlich genutzt, z.B. als Gästebett, oder soll sie den erhöhten Anforderungen des täglichen Schlafens gerecht werden.)
  • Schlafen Sie lieber etwas wärmer oder lieber kälter?
    (Diese Angabe ist sehr wichtig für unsere Berater um das richtige Kernmaterial für Sie auszuwählen.)
  • Sollten Sie nur eine Matratze ohne Rahmen benötigen, ist es für unsere Berater wichtig zu wissen, welche Art von Lattenrost Sie derzeit benutzen.
    Als Vorbereitung  für das Beratungsgespräch messen Sie bitte die Abstände zwischen den einzelnen Leisten/Latten.
    (Dies hat den Hintergrund, dass einige Kernsorten geringere Abstände benötigen.)
  • Sollte Ihre Matratze abnehmbare oder waschbare Bezüge bzw. eine Ausrüstung für Allergiker haben?


Natürlich bitten wir Sie grundsätzlich Standardinformationen wie z.B. gewünschte Größe und evtl. Höhe (z.B. im Doppelbett) der Matratze beim Beratungstermin mitzubringen.